Freitag, 25. Juni 2010

Feen, Nymphen, Elfen....






.... abtauchen in eine Märchenwelt, in der alles möglich ist. Träumen von geheimen Orten und Abenteuern in einer märchenhaften Welt jenseits der Realität. Alles ist möglich, fliegen, zaubern, Drachen besiegen und Einhörner reiten. Schillernde Insekten, glitzernde, taunasse Pflanzen...

Warum übt diese Phantasie so einen großen Reiz auf Viele von uns aus? Wir sind doch aufgeklärt und realistisch, wissen, was faktisch möglich ist und was nicht! Und doch lieben wir zauberhafte Bücher und Filme, stehen minutenlang vor Bildern dieser Art oder versuchen gar, solche Wesen selbst zu schaffen. So wie ich. Sie sollten schön, zart, schillernd und geheimnisvoll aussehen... naja, jetzt sind sie niedlich, rundlich, freundlich und sehr präsent :O)
Egal, dies hier sind meine ganz persönlichen Fabelwesen, und es werden sicher noch ein paar dazukommen...

Keine Kommentare: