Sonntag, 5. Dezember 2010

Zur Zeit....

geniesse ich den warmen Schein der Adventskerzen, trinke Tee und widme mich dem Strickfilzen. Das hatte ich bisher noch nicht ausprobiert, kam mir irgendwie so vor wie "Filzen für Weicheier".... aber für so semitalentierte Menschen wie mich könnte es eine echte Alternative sein. Natürlich habe ich 3 Werkstücke gleichzeitig in Arbeit, eines, welches ich begonnen habe und nun, weil es sich langweilig strickt, immer wieder zwischendurch zur Hand nehme. Daraus soll mal eine Filztasche werden. Zwischendurch habe ich mich an Filzelementen versucht, die man zur Kette verbinden kann. Die sind auch schon in der Waschmaschine gewesen und warten darauf, weiter verarbeitet zu werden. Und ausserdem,( kann man schön im Zug und auf der Arbeit in der Pause stricken), der Versuch einer Mütze, die auf meinen stattlichen Kopf passen soll.








Keine Kommentare: