Montag, 9. Januar 2012

Neulich beim Kochen.....

.... es gab Möhreneintopf.....

sah ich so die verschiedenen Möhren da liegen und dachte bei mir:

"Wenn nicht mal die Möhren gleich aussehen und so unterschiedlich wachsen, warum sind Menschen dann bereit, unendliche Qualen und Repressalien auf sich zu nehmen, nur um allesamt einem gängigen Modeideal zu entsprechen...."



Also ich bin mehr so die kurze, gedrungene Möhre da oben, aber das ist voll ok für mich!!! :O)

Habe das Bild übrigens meinem Mann auf die Arbeit geschickt. Wie nicht anders zu erwarten, hat er mein tiefsinniges Möhrenarrangement auf sehr viel ...(äh, ne, trivial nicht, sagen wir: männlich), auf sehr viel männlichere Weise gedeutet, was natürlich gleich zum zotigen Witz wurde... typisch!

Keine Kommentare: