Samstag, 14. April 2012

99 cent, super gut angelegt!

Zur besten Strickzeit musste ich bislang immer passen!Abends vor dem Fernseher ging gar nicht, weil der Rest der Familie es unbedingt dunkel haben möchte. Da darf ich dann auch keine Beistelllampe anmachen, nix.

In einem netten, kleinen, holländischen Euroshop entdeckte ich dann dieses Kleinod mustergüliger Technik: Eine Miniklemmlampe für sage und schreibe 99 cent!

Und obwohl der Mann meinte, so einen Schund könne man doch nicht kaufen, habe ich sie mitgenommen und siehe da, ich kann endlich abends vorm Fernseher stricken, ohne das jemand Anstoß an mir nimmt!

Nachdem sie an Nase, Ohr, Lippe und Doppelkinn nicht halten wollte, klemme ich sie nun an den BH Träger und es funktioniert wunderbar!!!






Auf den Nadeln habe ich übrigends zur Zeit ( neben den letzten Reihen an der rustikalen, roten Jacke) ein grünes Tuch aus megaweicher Wolle. Es soll mir beim Auto fahren mit offenem Dach meinen Hals wärmen!

Kommentare:

tierische-strickoper hat gesagt…

Da kann ich nur sagen, selbst ist die Frau;-))
Toller Schal, schöne Farbe!!
Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
Liebe Grüsse maggy

Elisabeth Palzkill hat gesagt…

Liebe Gabi,

Ideen muss man haben. Dann klappt alles
wie am Schnürchen.

Sonnige Grüße
Elisabeth

AbraKassSandra hat gesagt…

WOW - die Lampe ist ja super praktisch ;-) und das Tuch wird Hammer ;-)
LG Sandra

Haasilein hat gesagt…

Genial ! Das ist mal wirklich eine gute Idee !
Dein Tuch hat tolle Farben !

Liebe Grüße von Maren