Dienstag, 8. April 2014

Essverhalten 2.0

Ich wollte ja immer mal berichten, wie es sich nun mit dem Selbstversuch zum Thema Ernährung verhält. Man muss dazu wissen, dass ich gerade ganz entspannt hier auf dem Sofa sitze, noch vor der Arbeit, und eine Schüssel leckeren Basmati Curry Reis mit Paprika und Gurke zum Frühstück verzehrt habe. Als Nachtisch ein Glas Sojamilch und eine Banane. Und jetzt, mit diesem wohligen Gefühl im Bauch dachte ich, ich könnte ja noch mal berichten...

Wie geht es mir mit meiner Ernährung? Gut! Wenn ich sie denn immer einhalte. Rauskristallisiert hat sich nun das Reisessen, die Bananen, Birnen und Äpfel, dazu kommt, wie gesagt noch Sojamilch, gerne mit ein paar Tropfen natürlichem, mit Süßstoff gesüßtem Aroma und Eiweißbrot anstelle von normalem Grau-oder Weißbrot...wobei Graubrot im Endeffekt ja das Gleiche ist wie Weißbrot.

Es gibt auch noch Feinde. Die Bequemlichkeit, wenn der Mann da ist, denn es ist doch viel schöner, zusammen zu frühstücken und das Gleiche zu essen. Dann wären da noch die fiesen Gummibären und das hinterhältige Glas Rotwein....
Aber gut. Ich merke, dass es mir mit meiner Art zu essen schon viel besser geht, die Zipperlein gehen nach und nach weg, und dann soll das ok sein.

Wie sagte eine Freundin so schön: " Wir sollen nicht kerngesund und kerzengerade in den Sarg fallen, sondern mit einem Glas Sekt in der Hand beschwipst seitlich reinrutschen." Da hat sie auch wieder Recht.

Soviel dazu. Jetzt muss ich noch meine Motivation für den heutigen Tag finden, denn nach vielen, schönen Sonnentagen regnet es jetzt vor sich hin und ist auch wieder arg viel kälter geworden.
Naja. April. Der macht, was Er will.....


1 Kommentar:

Elisabeth Palzkill hat gesagt…

Liebe Gabi,

von meinem Besuch bei dir,
bleiben sonnige Grüße hier.

Elisabeth