Donnerstag, 28. Januar 2016

Hilfreiche Sprichworte

Meine Tochter und ich halten eine Menge von sinnigen, weisen Sprichworten. Es gibt einige, die fester Bestandteil unseres Wortschatzes sind, und die wir gern verwenden, um unsere Gedanken wieder in die richtigen Bahnen zu lenken. Wenn eine von uns belastet ist, kommt die andere garantiert mit einem unserer Lieblingssprüche um die Ecke, wie zum Beispiel mit dieser Redewendung, die ich schon aus meiner Kindheit kenne und daher verinnerlicht habe: 

Mach dir keine Gedanken um ungelegte Eier! 

Ein lustiger Spruch eigentlich. Bei uns funktioniert er mittlerweile wie ein Schalter, den man zum Umswitchen auf positivere Gedanken nutzt. Geht bestimmt schon in den Bereich neurolinguistische Programmierung :)

In die gleiche Richtung zielt der viel zitierte Satz "Drop the tought!" Dieser wird dem Dalai Lama zugesprochen. Ich erzählte in diesem post schon einmal , dass ich ihn erstmals in Hape Kerkelings wunderbarem Buch "Ich bin dann mal weg!" hörte, und er mir von da an schon oft geholfen hat. Meiner Tochter ist er so wichtig geworden, dass sie sich sogar ein klitzekleines Tattoo in Form eines Tropfens hat stechen lassen zur Erinnerung daran. 
Es ist ja auch wirklich wahr, wenn wir aufhören zu grübeln, den Kopf erst mal wieder frei machen für andere Dinge, kommt die Lösung manchmal von ganz alleine. 

Und zu guter Letzt erinnern wir uns gegenseitig gern an Luthers Ausspruch: 


»Dass die Vögel der Sorge und des Kummers über deinem Haupt fliegen, kannst
du nicht ändern. Aber dass sie Nester in deinem Haar bauen, das kannst du verhindern.« 


Selbst, wenn konkreter Anlass zur Sorge besteht, hilft dieser Satz, eine gewisse Objektivität zu behalten. Ich bin froh über diese Wortkrücken, die mir schon manches mal geholfen haben, eine schwierige Situation gut durchzustehen.

Wie ist es bei euch? Habt ihr ähnliche Sprichworte oder Leitsätze?

Von den beiden Fellfeudeln kann man viel lernen....

... vor allen Dingen Gelassenheit!



1 Kommentar:

Elisabeth Palzkill hat gesagt…

Liebe Gabi,

deine Sprichwörter gefallen mir.

Alles Gute
Elisabeth