Sonntag, 31. Januar 2016

Ich habe gewonnen! Bei einer Blogverlosung!

Das erste Mal, dass ich bei einer Blogverlosung gewonnen habe, ja, eigentlich das erste Mal seit langer, langer Zeit überhaupt, dass ich das Glück hatte, etwas zu gewinnen!
Susanne Ackstaller hat auf ihrem sehr gut geschriebenen und  informativen Blog: Texterella. For women. Not girls! ihren 50ten Geburtstag zum Anlass genommen, einige Anti Age Pflegeserien zu verlosen. Naja, und da ich ja nun auch knapp vor der 50 stehe, nächstes Jahr wäre es dann so weit, dachte ich mir, machste mal mit. Eines Tages erreichte mich eine nette Email mit dem Titel : Hurra! Du hast gewonnen! 

Und wirklich, einige Zeit später erreichte mich ein hübsches Päckchen, dessen Inhalt in azurblaues Seidenpapier gewickelt war. Darin enthalten waren zwei hochwertige Tuben Creme der Firma La Roche Posay. Eine kleinere Tube für die Augenpartie, und eine größere für das übrige Gesicht. 



Nun habe ich ja hier und da schon mal meine Skepsis gegenüber all den Schmierrungen und Wirrungen des Kosmetikmarktes geäußert, aber der weibliche Urtrieb in mir drängt mich natürlich zum Ausprobieren. Köööönnnte ja sein, dass ich falsch lag mit meiner Annahme, dass alle teuren Cremes und Gele nur die obersten Hautschichten erreichen. Obwohl... es hätte sich doch schon längst wer ne goldene Nase damit verdient, wenn es die Rezeptur zur völligen Runderneuerung gäbe. Irgendwer hätte das Patent, somit das Monopol. Ach was rede ich, auch wenn es diese Rezeptur niemals geben wird, verdienen sich genügend Leute eine goldene Nase beim Spiel mit den Ängsten und Eitelkeiten. 
Das ist wie mit den Diäten... wenn es diese eine Diät gäbe, oder diesen einen Weg, dann wären wir alle schlank für immer, dann bräuchte es die Diätindustrie nicht mehr. Aber ich schweife ab.




So, ich, die ich mir sonst nur (hoffentlich) tierversuchsfreie Gelcreme vom Drogeriediscounter meiner Wahl ins Gesicht schmiere, werde diese hochwertige Creme testen, wo sie nun schon einmal da ist. Viel wegzucremen gibt es noch nicht, der Vorteil eines guten Unterhautspeckpolsters. Aber so ein bisschen mal um die Augen, und vielleicht über der Lippe ... und vielleicht das Dekolleté, dem der Busen beim Schlafen eine ausgeprägte Rinne verpasst... na, schauen wir mal. 




Fakt ist, ich finde es ganz toll, das ich gewonnen habe und bedanke mich ganz herzlich bei Susanne Ackstaller und der Firma La Roche Posay! Besucht ihren Blog, ist echt lesenswert!



Kommentare:

Elisabeth Palzkill hat gesagt…

Liebe Gabi,

herzlichen Glückwunsch zu deinem Gewinn.
Ich freue mich mit dir darüber.

Frohe Sonntagsgrüße
Elisabeth

Raumfee hat gesagt…

Nein, der Zucker muss nicht rein - die original marokkanischen Salzzitronen sind ohne Zucker, schmecken dann eben herber. Ich mag das Süß-Salzige sehr, deshalb bei mir mit Zucker. Wobei sie nicht wirklich süß sind.

LG, Katja

Pyrgus hat gesagt…

Ah danke, ich glaube ich begebe mich da mal dran. Die zitronige Note in asiatischen Gerichten bekommt man damit bestimmt super hin.
:)