Sonntag, 17. Januar 2016

Mein Wochenglück! Der Rückblick :)

Was hat mich denn glücklich gemacht in der vergangenen Woche? Neben dem Schnee, der spärlich aber beständig fällt, waren da noch einige andere Dinge, die mir den normalen Alltagsstress versüßt haben.

Zum Beispiel wäre da die Tatsache, dass ich den Mann überreden konnte (hat nicht lange gedauert, ich so: " Schatz, Brotbackautomat bla bla..." er so: "Ja!") einen neuen Brotbackautomaten zu kaufen, preiswert und gut aus den Ebay Kleinanzeigen! Wir fuhren ihn holen, gaben unsere 10 Euro ab und waren glücklich! Und er tut seinen Dienst. Was ihr hier auf den Fotos seht, ist ein unglaublich leckeres Frühstücksciabatta ( der Mann schreibt Schabattah), Allein der Duft, wenn die Maschine vor sich hin bäckt. Ich liebe es!



Ja und dann wäre da meine Blumenfensterbank, die ich nach und nach mit immer neuen Frühlingsblümchen bestücke. Hier seht ihr die Hyazinthen, die nun aufblühen und einen wunderbaren Duft verströmen. 



Gewerkelt habe ich auch! Ein wenig an meinen Filzfiguren, aber auch ein buntes, warmes, großes Halstuch ist fertig geworden. Leider gefallen mir die Farben nicht so gut und sie passen auch nicht wirklich zu meiner Kleidung. Naja, ich werde es zu schwarz tragen, das geht immer.



Ach, und hier was Ekeliges. Finde ich so cool! Biologisch abbaubares Schleimi! Im Wesentlichen sogar essbar. Wenn man das Glitterzeugs raus lässt. Ist aus Wasser und Flohsamenschalenpulver. Leider ist meins mit Orangengeschmack und Farbe versetzt, das macht, dass das fertige Schleimi eher einem rohen Organ ähnelt denn einem coolen Spielzeug. Aber das Pulver gibt es in neutral, und mit Lebensmittelfarbe bleiben da keine Wünsche offen. Einfach 500 ml Wasser mit 3 Esslöffeln Pulver mischen, erhitzen, rühren, warten. Die Konsistenz kann durch mehr oder weniger Wasser verändert werden. Coole Sache für coole Kids. Aber Vorsicht, irgendwann schimmelt es. 
(Wenn ich mir vorstelle, dass dieses Zeug eigentlich dafür gedacht ist, dem großen Geschäft auf die Sprünge zu helfen... na, ich weiß nicht ob ich so einen Gummiklops im Bauch haben möchte....)



Und dann war mir so nach Ketten fädeln. Nicht etwa aus neuen Perlen, obwohl ich den Finger bei Dawanda schon auf "jetzt kaufen" hatte. Ne Ne, ich habe noch so viel Material, das will erst mal verarbeitet werden. Ich brauchte was Monochromes, und zusätzlich Etwas für blaue Kleidung. Mir gefällts...


Wer jetzt denkt das war es schon, der täuscht sich. Ich war nämlich richtig glücklich über die Tatsache, dass ich noch nicht wieder zum Frisör muss. Habe meine Haare einfach mal fotografiert und noch für gut befunden. Dat bleibt jetzt noch ein Vierteljahr so. Dann kommt das Gemüse wieder runter.




Tja, und zu guter Letzt freue ich mich jeden Tag, wie gut sich unsere Moglis verstehen. Obwohl... manchmal vermisse ich die Zeit, als Herr Pyrgus und ich noch zusammen auf unserer Couch sitzen konnten! War das schön. Naja, nun nehmen wir einen Hocker und einen Stuhl... geht ja auch. 

Bildunterschrift hinzufügen


So, und nun geht das ganze wieder zu Frl. Ordnung, die jedes Wochenende zum Wochen(glück)-Rückblick einlädt. Eine schöne Sache!

Keine Kommentare: