Sonntag, 24. Juli 2016

In Heaven.... der Himmel ist in Hildesheim

Etwas in mir möchte mich dahingehend beeinflussen, dass ich zuerst mal Kondolenz- und Mitleidsgedanken äußere. Vielleicht als Entschuldigung dafür, dass ich eine so wunderschöne letzte Woche hatte und über diese jetzt auch mein blogpost handeln soll. Aber das werde ich nicht. Ich möchte diese Gedanken nicht allgegenwärtig haben. Wir alle leiden sehr mit und wir alle möchten so etwas Schlimmes nie erleben. Damit ist alles gesagt.

Meine letzte Woche war so wunderschön, weil ich mit dem Töchterlein einen Minisommerurlaub in Hildesheim erleben durfte. Es war knackeheiß, es war sommerlich bunt und laut, es war erholsam und aufregend zugleich. Wir sind gewandert wie die Weltmeister und haben gute, kluge und weniger kluge Gespräche genossen. Wir haben lecker gekocht ( sie ist Pescetarier, ich versuche das natürlich auch jetzt) und ich habe so gute Dinge wie Sphagettisalat mit getrockneten Tomaten, Rucola und Parmesan oder Avocadopesto kennen gelernt. Wow. Ich habe wirklich zu keiner Zeit ein saftiges Putensteak vermisst. Tue es bislang immer noch nicht!

Genug der Worte, es folgen Bilder. Bilder die einen wunderschönen Sommerhimmel zeigen, den ich bei Katja, der Raumfee, verlinken werde....danke, liebe Katja!







Wir sind zur Domäne gewandert. Dort studieren die Kunstwissenschaftler und Künstler, ein wunderbares altes Gemäuer mit modernen Komponenten. Die richtige Umgebung dafür. Auf dem Weg am Fluss entlang die Möglichkeit, sich die heißgelaufenen Füße zu kühlen. Ein Traum!


Am Ziel angekommen haben wir vor lauter Durst im Hofcafe´ einfach all unsere Lieblingsgetränke bestellt und nacheinander ausgetrunken. Natürlich nicht in einem Rutsch, sondern langsam und genüsslich, die wunderschöne Umgebung genießend.

Stadt Hildesheim! Das Knochenhaueramtshaus wurde 1529 erbaut und war das Gildenhaus der Fleischer. Ein wunderschöner Bau, dessen Geschichte interessant ist. Hier der Wikipedialink (klick)



 Interessante Pflanzen säumten den Weg am Waldesrand. Kugelige Disteln und wunderschöne, orchideenähnliche Gewächse. Eine Strauchpflanze mit lila und weißen Blüten, die ich so noch nie gesehen habe, musste auf das Foto. 


Mutter und Tochter im Urlaubsmodus. Hippiestyle und Sommerflair :) Natürlich ein cooler Snapchattrick!


Und hier der Abschied am Bahnhof... müde, und ein paar Tränchen tapfer weggewischt ein letztes Selfie! Wir haben uns vorgenommen uns zu freuen über die wunderschöne Zeit, die hinter uns liegt, auf das nächste Mal und wir werden nicht weinen, weil wir uns jetzt wieder länger nicht sehen können....

Sonntag, 17. Juli 2016

Endlich mal wieder: Ein Wochen(Glück)- Rückblick!

Für mich gibt es immer irgendetwas Erfreuliches! Und das, wo ich beileibe keine rheinische Frohnatur, sondern eher eine sauerländische Trockenkartoffel bin :) Meine Freude speist sich meistens aus dem Gefühl von Dankbarkeit. Ich bin dankbar darüber, dass ich bei all dem Leid, welches skrupellose Machthaber und verblendete Kleingeister über die Welt bringen, doch noch so viel Gutes und Schönes passiert...


#

Meine erste Erfreulichkeit kommt ohne Fotos. Wie ich im vorigen Post schon kurz erwähnte, gab es einen Brand. Meinem Sohn brannte die Wohnung aus, mitsamt fast seiner ganzen Habe. Nun, da der Schock verdaut ist und versicherungstechnisch alles geregelt, wo der Brandursache auf die Spur gekommen wurde, wird einem erst klar, wie viel Glück im Unglück da war! Was wäre gewesen, wenn das Feuer nicht von selbst ausgegangen wäre? Wenn sich eine Gaswolke gebildet, und das Öffnen der Haustür einen backdraft verursacht hätte? Ersteres ist kaum erklärbar und Zweiteres wäre sehr wahrscheinlich gewesen, wie ein Feuerwehrmann sagte. 

Nun wohnt er für einige Wochen bei uns, die Wohnung wird renoviert und Alles wird gut. Ich bin so froh, dass ihm nichts passiert ist. Und ich bin froh, dass ich ihn für einige Zeit bei mir habe :) 
Auch wenn der Anlass kein schöner war.

So. Jetzt zu den oberflächlicheren Dingen! Wir haben eine neue Couch. Was sag ich, Couch? Das ist eine Wohnlandschaft. Man könnte mit 4 Leuten drauf schlafen, wenn man muss! Hammer!! Und sie ist ul-tra-mo-dern! Mit einem LED Streifen vorne drin. So können wir immer, wenn wir möchten, rotes, blaues, grünes oder gar WEIßES Licht im Wohnzimmer haben!!! Äh, ja. Ihr seht, meine Wahl war das nicht unbedingt, der Mann stand im Möbelhaus strahlend davor! Als ich nach einem kleinen Rundgang wiederkam und ihm von einer büffelledernen Sitzgarnitur berichten wollte, die eher in meine Vorstellung gepasst hätte, saß er selig grinsend auf der Couch. Wer bin ich, dass ich ihn unglücklich machen würde? "Also gut, wir nehmen sie." Und ohne Lichtchen gefällt sie mir mittlerweile ganz gut :) Bequem isse!

Bilder und Deko fehlen noch, aber Eile mit Weile....


Draußen war ich in meiner ersten Urlaubswoche natürlich auch! Und wieder einmal fasziniert von der Schönheit der Pflanzen und Tiere um uns her! Fotos vermögen das fast nicht wiederzugeben, aber diese hier finde ich toll, so teile ich sie gern!











Habe ich eigentlich schon meine neueste Rosina Wachtmeister Katze vorgestellt? Ich glaube, nicht! Wieder ein schönes Sammelobjekt, und nun sind es derer dreie! Hätte nie gedacht, dass ich mal was sammle! Aber siehe da, die Kätzchen haben es mir angetan. Danke liebe Kinder! Wenn ich 20 Stück zusammen habe, bin ich 66! Unglaublich! Aber bekanntlich fängt da ja erst das Leben an:)
Das Bild ist ein bissl unscharf, aber ich habe es mal einfach so gelassen, im Stil eines Weichzeichnerfilters vielleicht....




Zu guter Letzt bin ich ganz aufgeregt, denn ich begebe mich morgen auf ein Abenteuer, eine kleine Reise! Lange geplant, letzte Woche die Verbindung gebucht, und morgen früh geht es für mich auf zum Töchterchen! Wir Beide freuen uns schon wie Bolle! Der Mann nicht so, er würde mich am Liebsten mit lauter GPS Sendern und einem Ganzkörperschutzanzug versehen! Da muss er jetzt mal durch! Ist ja nur eine halbe Woche! Aber die wird es in sich haben: Wanderungen, viel Quatschen, gut essen, shoppen, lachen, eine tolle Mutter- Tochter Zeit. Das wird so super!!


Meine Erfreulichkeiten verlinke ich wieder mal zu Frl. Ordnung, deren Aktion "Wochen(Glück)-Rückblick" ich sehr gern mag!


Mittwoch, 13. Juli 2016

Kein Blogclone, nur ein kleines Ärgernis....

Wieder da. Es handelte sich bei der Irritation in Form einer zugreifenden Webseite um eine Werbung für einen unbekannten Feedreader. Wäre nicht so schlimm, wenn beim Draufklicken auf den Link nicht alle meine Posts schön der Reihe nach auf der fremden Webseite erschienen wären. Das sollte Werbung sein und mir zeigen, wie umwerfend funktionell die neue Software ist... danke! Aber nein danke...

Nun ist das Ganze, wie ich meine, wieder im Nirwana verschwunden und ich kann hier unbekümmert weiter schreiben. Schön, denn ich habe ja jetzt Urlaub und wieder so richtig Zeit und Muße!
Nach einer größeren familiären Katastrophe in Form eines verheerenden Feuers wird es jetzt wieder ruhiger, und ich freue mich, meine normalen Routinen nach und nach wieder aufnehmen zu können. 

Daher mache ich jetzt einfach mal nahtlos weiter und zeige noch ein paar Fotos meines neuen, wunderschönen Memories von I*ea!
Wenn es nicht falsch gelegen und ich besser aufgepasst hätte, so wäre es nicht in meinen Besitz übergegangen. Mit fast 7 Euro fand ich es dann doch ein wenig teuer.  Ich hatte angenommen, es koste ca. 4 Euro, und dafür, so dachte ich, könnte ich es mir ja mal gönnen. ( Allerdings bin ich froh, dass ich den Irrtum erst an der Kasse bemerkt habe!) Ich mag die klaren Bilder, der Elch, die Mäuschen! Eine kleine, heile Welt. Spielen werde ich es wohl nur allein, denn hier hat niemand auch nur annähernd Interesse daran. Hier kommen ein paar Fotos. 










Und bald geht es wieder ein bisschen gehaltvoller weiter. Zur Zeit mache ich mir viele Gedanken über das Flüchtlingsthema, über meine Arbeit mit Kindern und über die Aufgabe, die ich da habe. Ein paar davon möchte ich hier gern teilen und hoffe, Input und gute Gedanken von euch zu bekommen.

Donnerstag, 7. Juli 2016

Ihr Lieben, 

ich bin für kurze Zeit noch mal raus. Wieder irgendein merkwürdiges Gemuggel im Hintergrund. Ich bin noch nicht sicher, ob mein Blog wieder gecloned wurde, oder ob es diesmal nur eine Art Werbung ist. Werde es herausfinden. Warum ich? Ich bin weder reich noch berühmt :)))

Melde mich, stay tuned!


Eigentlich sollte heute ein Blogpost unter anderem über mein neues, schönes Memory erscheinen. Ein Bildchen zeige ich euch, weil ich es so mag!