Sonntag, 17. Juli 2016

Endlich mal wieder: Ein Wochen(Glück)- Rückblick!

Für mich gibt es immer irgendetwas Erfreuliches! Und das, wo ich beileibe keine rheinische Frohnatur, sondern eher eine sauerländische Trockenkartoffel bin :) Meine Freude speist sich meistens aus dem Gefühl von Dankbarkeit. Ich bin dankbar darüber, dass ich bei all dem Leid, welches skrupellose Machthaber und verblendete Kleingeister über die Welt bringen, doch noch so viel Gutes und Schönes passiert...


#

Meine erste Erfreulichkeit kommt ohne Fotos. Wie ich im vorigen Post schon kurz erwähnte, gab es einen Brand. Meinem Sohn brannte die Wohnung aus, mitsamt fast seiner ganzen Habe. Nun, da der Schock verdaut ist und versicherungstechnisch alles geregelt, wo der Brandursache auf die Spur gekommen wurde, wird einem erst klar, wie viel Glück im Unglück da war! Was wäre gewesen, wenn das Feuer nicht von selbst ausgegangen wäre? Wenn sich eine Gaswolke gebildet, und das Öffnen der Haustür einen backdraft verursacht hätte? Ersteres ist kaum erklärbar und Zweiteres wäre sehr wahrscheinlich gewesen, wie ein Feuerwehrmann sagte. 

Nun wohnt er für einige Wochen bei uns, die Wohnung wird renoviert und Alles wird gut. Ich bin so froh, dass ihm nichts passiert ist. Und ich bin froh, dass ich ihn für einige Zeit bei mir habe :) 
Auch wenn der Anlass kein schöner war.

So. Jetzt zu den oberflächlicheren Dingen! Wir haben eine neue Couch. Was sag ich, Couch? Das ist eine Wohnlandschaft. Man könnte mit 4 Leuten drauf schlafen, wenn man muss! Hammer!! Und sie ist ul-tra-mo-dern! Mit einem LED Streifen vorne drin. So können wir immer, wenn wir möchten, rotes, blaues, grünes oder gar WEIßES Licht im Wohnzimmer haben!!! Äh, ja. Ihr seht, meine Wahl war das nicht unbedingt, der Mann stand im Möbelhaus strahlend davor! Als ich nach einem kleinen Rundgang wiederkam und ihm von einer büffelledernen Sitzgarnitur berichten wollte, die eher in meine Vorstellung gepasst hätte, saß er selig grinsend auf der Couch. Wer bin ich, dass ich ihn unglücklich machen würde? "Also gut, wir nehmen sie." Und ohne Lichtchen gefällt sie mir mittlerweile ganz gut :) Bequem isse!

Bilder und Deko fehlen noch, aber Eile mit Weile....


Draußen war ich in meiner ersten Urlaubswoche natürlich auch! Und wieder einmal fasziniert von der Schönheit der Pflanzen und Tiere um uns her! Fotos vermögen das fast nicht wiederzugeben, aber diese hier finde ich toll, so teile ich sie gern!











Habe ich eigentlich schon meine neueste Rosina Wachtmeister Katze vorgestellt? Ich glaube, nicht! Wieder ein schönes Sammelobjekt, und nun sind es derer dreie! Hätte nie gedacht, dass ich mal was sammle! Aber siehe da, die Kätzchen haben es mir angetan. Danke liebe Kinder! Wenn ich 20 Stück zusammen habe, bin ich 66! Unglaublich! Aber bekanntlich fängt da ja erst das Leben an:)
Das Bild ist ein bissl unscharf, aber ich habe es mal einfach so gelassen, im Stil eines Weichzeichnerfilters vielleicht....




Zu guter Letzt bin ich ganz aufgeregt, denn ich begebe mich morgen auf ein Abenteuer, eine kleine Reise! Lange geplant, letzte Woche die Verbindung gebucht, und morgen früh geht es für mich auf zum Töchterchen! Wir Beide freuen uns schon wie Bolle! Der Mann nicht so, er würde mich am Liebsten mit lauter GPS Sendern und einem Ganzkörperschutzanzug versehen! Da muss er jetzt mal durch! Ist ja nur eine halbe Woche! Aber die wird es in sich haben: Wanderungen, viel Quatschen, gut essen, shoppen, lachen, eine tolle Mutter- Tochter Zeit. Das wird so super!!


Meine Erfreulichkeiten verlinke ich wieder mal zu Frl. Ordnung, deren Aktion "Wochen(Glück)-Rückblick" ich sehr gern mag!


Keine Kommentare: